en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2014
V/H/S: Viral
Viel/Hohler/Shit
Michael ist enttäuscht von V/H/S: Viral
Um meine Rezis von Handkamerafilmen einordnen zu können erwähne ich lieber gleich zu Beginn, dass ich Fan des Genres bin. Umso enttäuschter bin ich von V/H/S Viral.

Der dritte Teil der Reihe ist nicht nur im Schnitt langweiliger, häufig unfreiwillig komisch und chaotisch, er macht auch genre-spezifisch reihenweise Fehler. Erst wollte ich schreiben man merkt ihm die stressigen Dreh- und Produktionstage (eine ganze Episode wurde gestrichen, u.a.) an, das wäre aber zu leicht und nicht hart genug.

Gerade in der ersten, der richtig miesen Episode wechselt der Film von Found Footage auch mal gerne in völlig normale Cam-Perspektiven. Als würde der Regisseur das Publikum für dumm verkaufen. In der dämlichen Grundstory zwischen den Episoden flackert und wackelt es dagegen dann so penetrant an teils so unpassenden Stellen, dass es schon richtig lachhaft wurde.

Die Ideen der 2. und der 3. Episode sind dann ein bisschen besser, weil sie so wirr und bizarr sind wie z.B. die Sektenepisode aus Teil 2 oder die Dämonin aus Teil 1. Technisch ist das aller aber immer noch großer Käse. Dort wurde wenigstens versucht sich an Found-Footage-Stilmittel zu halten.

Wer Teil 1 gut fand, Teil 2 sogar noch besser, der MUSS diesen hier hassen. Er ist nichts weiter als Geldmacherei und durch richtige Amateure betreut worden.
4
0
Film
2014
V/H/S: Viral
0
0
1
IMDB
4.2 von 10
Genre
Horror, Thriller
Länge
82 Minuten
Handlung
In V/H/S Viral geht es unter anderem um Teenager, die besessen davon sind, berühmt zu werden. Doch sie stellen fest, dass sie bereits zur Internetsensation geworden sind. In weiteren Episoden werden ein Magier, der Zutritt zu einer Paralleldimension hat, jugendliche Skater, die zu Opfern eines mexikanischen Todeskultes werden und eine düstere Organisation, die einen Serienmörder verfolgt, beleuchtet.
Regisseur
Justin Benson, Gregg Bishop, Todd Lincoln , Aaron Moorhead, Marcel Sarmiento, Nacho Vigalondo
Besetzung
Emilia Ares Zoryan
Emmy Argo