en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2011
Planet der Affen - Prevolution
Der kann ja sprechen?!
Michael ist begeistert von Planet der Affen - Prevolution
Mit "Planet der Affen: Prevolution" startet ein Klassiker in eine neue Ära. Optisch schön aufpoliert, aber anders als im Remake mit Mark Wahlberg intelligent, aktuell und mit Liebe zum Original.

Gerade die neue Herangehensweise passt in unsere Zeit, die vor Dystopien und Postapokalypsen in der Filmlandschaft nur so um sich schmeißt. Dass James Franco in der Hauptrolle ganz gut passt überrascht mich weniger, denn schon in Filmen wie 127 Hours spielte er fantastisch.

Andy Serkis' körperliche Leistungen als Ceasar sind grandios, das muss einfach gesagt werden. Hier ist eine Entwicklung zu spüren, weshalb es auch kein Wunder ist, dass die neuen Reihen bei uns "Prevolution", "Revolution" & evtl. "Evolution" heißen.

Diesen Film kann ich jedem empfehlen, der auf durchdachtes und gutgespieltes Blockbuster Kino steht. Die Effekte sind ohnehin super.
1
0
Film
2011
Planet der Affen - Prevolution
12
0
0
IMDB
7.6 von 10
Genre
Drama, Action, Thriller, Science Fiction
Länge
105 Minuten
Handlung
Weil sein einst brillanter Vater Charles an Demenz leidet, beginnt der Wissenschaftler Will Rodman an Schimpansen zu experimentieren, um ein geeignetes Heilmittel gegen die Alzheimer-Krankheit zu finden. Eines der Tiere, das den Namen Caesar trägt, entwickelt sich durch die Einnahme der Medikamente sehr rapide.
Regisseur
Rupert Wyatt
Besetzung
Andy Serkis als Caesar
Karin Konoval als Maurice
Freida Pinto als Caroline Aranha
James Franco als Will Rodman
John Lithgow als Charles Rodman
Tyler Labine als Robert Franklin
David Hewlett als Hunsiker