en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2015
Francesca
Optisch hui, erzählerisch... naja
Heiko findet Francesca okay
Optisch ist der Film eine feine Sache. Die Kameraarbeit orientiert sich an Gialli von Argento und Martino, der Soundtrack an den Werken der Band goblina, welche ja häufig für Argento arbeiteten. Man arbeitete so versessen daran, den Film wie einen Giallo aus den 70ern aussehen zu lassen, dass man das erzählen einer richtigen Geschichte vergessen hat.

Audiovisuell sehr gut (wenn auch nicht so fantastisch wir z. B. AMER oder DER TOD WEINT ROTE TRÄNEN) folgt man hier zwei Polizisten, die einerseits eine in einer mysteriösen Mordserie ermitteln und in einem Entführungsfall, der schon fünfzehn Jahre alt ist. Der ermittelnde Kommissar meint, dass eventuell ein Zusammenhang besteht und geht der Sache auf den Grund.

Das ist aber eher eine grobe Abfolge von Mordszenen und ein wenig ermittelnder Polizeiarbeit. Gegen Ende wirft man die Brocken des Puzzles, wieso gemordet wird, dem Zuschauer vor die Füße. Sind auch die Gialli der 60er und 70er nicht immer hochkomplexe Thriller, sondern meist auch recht einfach gestrickt, so bietet FRANCESCA hier doch zu wenig. Als würde der Regisseur hier die Story auf das reduzieren, wofür für ihn der Giallo steht und das Genre ausmacht. Ein wenig mehr Story, wäre toll. Hübsche Optik, toller Soundtrack und die Detailverliebtheit in allen Ehren: dies ist eben nicht alles.
100 Krittiqs
0
0
Film
2015
Francesca
0
1
0
IMDB
5 von 10
Genre
Horror, Crime, Thriller, Mystery
Länge
77 Minuten
Handlung
Inspector Bruno Moretti und Detective Benito Succo jagen einen psychopathischen Serienmörder, der obskure Ritualmorde verübt und die Bewohner einer ganzen Stadt in Angst und Schrecken versetzt. Der Täter scheint ihnen bei ihren Ermittlungen jedoch immer einen Schritt voraus zu sein.
Regisseur
Luciano Onetti
Besetzung
Luis Emilio Rodriguez als Inspector Bruno Moretti
Gustavo Dalessanro als Detective Benito Succo
Raul Gederlini als Vittorio Visconti
Silvina Grippaldi als Nina Visconti