en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2008
Horton hört ein Hu!
Ganz nett
Franziska findet Horton hört ein Hu! okay
"Ganz nett" ist die wahrscheinlich schlechteste Beschreibung/Bewertung, die man einem Film geben kann. "Ganz nett" benutzt man, wenn der Film kein Totalausfall war, aber auch nicht wirklich umwerfend. Und auch wenn ich gerade nach einer besseren Umschreibung suche, so fällt mir nichts Besseres ein.

Horton ist ein sympathischer Protagonist, der besonders mit seinen funktionalen Ohren punktet, die mal als Versteck, mal als Badekappe oder als Hut fungieren. Wie es die bunte, animierte Welt bereits verrät, ist der Film eher für Kinder und weniger für Erwachsene geeignet. Die kennen das altbekannte Gut-Böse-Schema bereits und wissen wahrscheinlich, dass die Geschichte gut ausgehen wird. Am Ende haben sich alle lieb. Auch das Känguru, die Widersacherin Hortons, wird innerhalb kürzester Zeit wieder Hortons Freundin. Alles läuft ein bißchen zu glatt.


3.5/6 bzw. 6/10
1
1
Den fand ich damals ganz schlimm ?
Film
2008
Horton hört ein Hu!
1
1
0
IMDB
6.9 von 10
Genre
Animation, Comedy, Fantasy, Family, Adventure
Länge
88 Minuten
Handlung
Horton ist ein sympathischer, phantasievoller Elefant, auf den man sich verlassen kann. Er lebt im Dschungel von Nümpels und hört eines Tages den Hilferuf eines Staubkorns: es sind die Hus. Für Horton ist klar, er muss Hu-Heim und dessen winzig kleine Kreaturen trotz des Spottes und der bösen Streiche anderer Dschungelbewohner beschützen: denn ein Mensch ist ein Mensch wie klein er auch sei.
Regisseur
Jimmy Hayward, Steve Martino
Besetzung
Jim Carrey als Horton
Steve Carell als The Mayor of Whoville (voice)
Carol Burnett als Kangaroo (voice)
Seth Rogen als Morton (voice)
Will Arnett als Vlad (voice)
Dan Fogler als Councilman / Yummo Wickersham