en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2013
Movie 43
Starbesetzter Schwachsinn
Franziska ist enttäuscht von Movie 43
Es ist wirklich unbegreiflich wie dieser Film so viele A-List-Schauspieler auf einmal versammeln konnte, die es zudem nicht schaffen das grauenhafte Drehbuch noch halbwegs glaubhaft zu verkaufen geschweigedenn zu erklären, warum sie überhaupt für das Projekt zur Verfügung standen. Die mehreren Sketche sind vollkommen unlustig und schlecht gespielt. Bloß nicht von den bekannten Namen täuschen lassen. Finger weg!

0.5/6

Weitere Filmkritiken gibt's in meinem Blog filmkompass.wordpress.com und auf facebook.com/filmkompass.
5
1
Ich habe mir die gleiche Frage gestellt. Wie kann man seinen guten Namen für solch einen Schund hergeben. Absoluter Flop!!
Film
2013
Movie 43
0
0
5
IMDB
4.3 von 10
Genre
Comedy, Romance
Länge
90 Minuten
Handlung
Wonder Women ist verzweifelt. Sie war mit Batman im Bett und der scheint sich jetzt einfach nicht mehr bei ihr zu melden. Anscheinend hat er auch ganz andere Ziele. Dass Supergirl und Robin an einem Speed-Date teilnehmen und sich offensichtlich kennen lernen wollen, gefällt ihm überhaupt nicht. Am Rande sitzt Superman. Seine besten Tage scheinen gezählt zu sein.
Regisseur
Elizabeth Banks, Steven Brill, Steve Carr, Rusty Cundieff, James Duffy, Griffin Dunne, Peter Farrelly, Patrik Forsberg