en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2016
Die Unfassbaren 2
Popcornkino wie ich es mag
Franziska ist begeistert von Die Unfassbaren 2
Als Fan und Ignorierer sämtlicher Logiklöcher von NOW YOU SEE ME / DIE UNFASSBAREN war Teil 2 natürlich Pflicht. Der Truppe bestehend aus Mark Ruffalo, Jesse Eisenberg, Woody Harrelson und Neuzugang Lizzy Caplan schaue ich einfach gerne zu.

Highlight ist definitiv der Diebstahl des Datenchips aus einem hermetisch abgeriegelten Raum. Wieder gibt es genügend Logiklöcher um damit ein "Everything wrong with..." zu füllen, aber die fallen nicht schwer ins Gewicht. Obwohl Mark Ruffalo die Ambivalenz von Dylans Persönlichkeit gut herauskitzelt, wirken einige Momente etwas zu gewollt dramatisch, wenn in kurzen Rückblenden noch einmal sein Vater und der missglückte Comebackversuch gezeigt werden. Wenig gelungen ist auch der Subplot der Privatsphäre. Die Reiter stehlen einen Chip mit einem Programm, dass alle Bürger ausspionieren und ausfindig machen kann. Es folgt eine Ansprache zum Thema Privatsphäre und die Wichtigkeit ebendieser. Diesen moralischen Subtext hätte es eigentlich nicht gebraucht.

Aufgrund ihrer Schwangerschaft konnte Isla Fisher nicht mehr ihre Rolle als Hanley Reeves übernehmen. Neuzugang Lizzy Caplan, den meisten noch unbekannt, bekommt damit die Chance zu glänzen und das tut sie. Sie fügt sich gut in die Männerriege ein und sorgt durch ihre überschwängliche, teils überdrehte Art für frischen Wind in der Reihe. Auch Daniel Radcliffe sorgt für Abwechslung, allerdings nimmt man ihm nicht immer den Bösewicht ab. Die Chemie zwischen den Schauspielern ist greifbar und deren Spaß überträgt sich auch auf den Zuschauer. DIE UNFASSBAREN konnten noch eine Schippe drauflegen. Ein dritter Teil darf ruhig kommen.

5/6 bzw. 8/10
4
3
Falls du ihm im der Synchro gesehen hast: fandest du caplans synchronstimme auch vollkommen fehlbesetzt? Wirkte auf mich so, als wäre die eigentliche Sprecherin abgesprungen und die Regisseure haben stattdessen die erstbeste Frau von der Straße engagiert.
Fiel mir jetzt nicht besonders negativ auf, aber ich kenne die Originalstimme auch nicht.
Es wirkte im vergleich zu den anderen für mich extrem unprofessionell
Film
2016
Die Unfassbaren 2
7
4
3
IMDB
6.6 von 10
Genre
Comedy, Action, Crime, Thriller, Adventure, Mystery
Länge
129 Minuten
Handlung
Es ist ein Jahr her, seit die „Vier Reiter“ das FBI überlistet und die Herzen der Zuschauer mit ihrer magischen Vorstellung á la Robin Hood im Sturm erobert haben. Für die Zauberer J. Daniel Atlas, Merritt McKinney, Jack Wilder und Neuzugang Lula geht es nun erneut auf die Bühne. Mit einem neuen Akt wollen sie die fragwürdigen Praktiken eines Technik-Magnates aufdecken.
Regisseur
Jon M. Chu
Besetzung
Mark Ruffalo als Dylan Rhodes
Woody Harrelson als Merritt McKinney
Jesse Eisenberg als J. Daniel Atlas
Dave Franco als Jack Wilder
Morgan Freeman als Thaddeus Bradley
Michael Caine als Arthur Tressler
Lizzy Caplan als Lula