en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
1978
Vier Gnadenlose Rächer
Vier Freunde müsst ihr sein
Heiko ist begeistert von Vier Gnadenlose Rächer
Der zweite Film mit dem sogenannten "Venom Mob", eine Gruppe um fünf Darsteller die sich seit Schulzeiten kannten und in Kampfkunst und Akrobatik ungeheuer gut ausgebildet waren. Regisseur Chang Cheh kredenzt eine simple Rachegeschichte, erzählt in genretypischen Mustern. Dies ist aber routiniert umgesetzt. Zudem ist die Entwicklung vom ersten Opfer des Films und der Zusammenhalt der behinderten "Vier gnadenlosen Rächer" - durch ihre gewaltsam zugefügten körperlichen Behinderungen (blind, taubstumm, geistig und keine Beine) - sehr interessant. Die darunter innige Freundschaft zwischen dem Blinden und dem Taubstummen ist nicht nur zweckdienlich; wie in anderen Werken des homosexuellen Chang Chehs blitzt hier sehr dezent gewisse Homoerotik auf. Die kleinen Details, der humanistische Touch des Films der sich für gehandicapte Außenseiter einsetzt (auch wenn viele deren rabiaten Methoden fragwürdig finden würden) und die genial choreografierten Kampfszenen macht den Film zu einen tollen Erlebnis. Wer außerdem RZAs "The Man With The Iron Fists" kennt und mag sollte sich die deutsche Blu Ray oder DVD zulegen und reinschauen: immerhin ist dies einer der Filme, die den Rapper zu dem Film inspirierte.
100 Krittiqs
1
0
Film
1978
Vier Gnadenlose Rächer
1
0
0
IMDB
7.5 von 10
Genre
Drama, Action, Foreign
Länge
100 Minuten
Handlung
To Tin Tao ist ein böser Tyrann. Als seine Frau getötet wird und sein Sohn die Arme von einem verfeindeten Clan abgeschlagen bekommt, sinnt er nur noch auf Rache. Er bringt seinem Sohn tödliche Techniken bei und lässt ihm eiserne Arme anfertigen. Brutal regieren To und sein Sohn eine Stadt und sie verkrüppeln jeden, der ihnen nicht genug Respekt zollt.
Regisseur
Cheh Chang
Besetzung
Chen Kuan-Tai als Black Tiger Dao Tian-Du
Philip Kwok Chun-Fung als Chen Shuen
Lo Meng als Blacksmith Wei Jia-Jie
Sun Chien als Hu Ah-Kue
Lu Feng als Dao Chang
Johnny Wang Lung-Wei als Keeper Wan
Yeung Hung als Master Jiu Gao Feng