en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2011
Atemlos - Gefährliche Wahrheit
Werwolf flüchtet von der CIA
Franziska findet Atemlos - Gefährliche Wahrheit okay
Als gäbe es noch nicht genug "jugendliches Liebespaar gegen erwachsene Bösewichte"-Filme. Nein, es muss auch noch einen mit TWILIGHT-Werwolf Taylor Lautner geben. Der Film gibt sich dabei keine Mühe zu verschleiern, dass es hier ausschließlich darum geht der jugendlichen, vornehmlich weiblichen Zielgruppe das Taschengeld abzuknöpfen.

Die Story ist an den Haaren herbeigezogen und nur darauf ausgelegt den Hauptdarsteller möglichst attraktiv ausschauen zu lassen. Warum Schauspielgrößen wie Alfred Molina und Sigourney Weaver ebenfalls in Nebenrollen zu sehen sind, wissen nur sie selbst - ich verstehe es nämlich nicht. Natürlich gewinnen am Ende die Teenager (welch Überraschung) und alles ist gut. Der Film ist eindeutig nur etwas für Fans von Taylor Lautner.

2.5/6

Weitere Filmkritiken gibt's in meinem Blog filmkompass.wordpress.com und auf facebook.com/filmkompass.
1
0
Film
2011
Atemlos - Gefährliche Wahrheit
1
1
1
IMDB
5 von 10
Genre
Drama, Action, Thriller, Mystery
Länge
106 Minuten
Handlung
Eben noch wähnte sich Nathan Harper als stinknormaler Jugendlicher, der zur Schule geht und in einem spießigen Vorort lebt, da entdeckt er auf einer Webseite mit Fotos vermisster Kinder das Bild eines Jungen, der eine verdammt hohe Ähnlichkeit mit Nathan aufweist.
Regisseur
John Singleton
Besetzung
Taylor Lautner als Nathan
Lily Collins als Karen
Alfred Molina als Frank Burton
Jason Isaacs als Kevin
Maria Bello als Mara
Michael Nyqvist als Kozlow
Sigourney Weaver als Dr. Bennett