en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2015
The Hateful Eight
Langgezogenes Schneegestöber
Heiko findet The Hateful Eight okay
Quentin Tarantinos 8. Copy & Paste-Film-Epos. Seine Art Mashup-Filmkunst ist auch in seinem achten Werk löblich, bietet viele gute Momente und trotzdem krankt THE HATEFUL EIGHT. Tarantino will zu viel und das hier zu lang. Schwer kommt die Geschichte in Gang und auch wenn das von ihm mittlerweile gepflegte Kino der Nebensächlichkeiten in der ersten Stunde auch irgendwo hübsch ist: es bringt den Film nicht wirklich voran. Das Setting von Vorbildern wie TODESMARSCH DER BESTIEN oder LEICHEN PFLASTERN SEINEN WEG mit dem Grundgerüst von MÖRDER DES CLANS und vielen anderen Dingen zu kombinieren, ist theoretisch nicht schlecht. Praktisch fehlt es dem Film an Schwung und einer konstanten Spannungslinie. Diese hängt durch und das Finale wird unnötig lang gezogen. Darstellerisch geht der Film vollkommen in Ordnung. Morricones Soundtrack ist ebenfalls hübsch. Trotz vieler guter Momente bleibt nach der Sichtung der Eindruck, dass mehr drin gewesen wäre - und das vor allem kompakter und knackiger.

Ausführliches Review hier: http://allesglotzer.blogspot.de/2016/07/the-hateful-eight.html
100 Krittiqs
3
0
Film
2015
The Hateful Eight
26
25
1
IMDB
7.9 von 10
Genre
Western, Mystery
Länge
168 Minuten
Handlung
Irgendwo im verschneiten Wyoming, einige Jahre nach dem Bürgerkrieg: Eine Postkutsche kämpft sich auf dem Weg zum Städtchen Red Rock durch die Landschaft. An Bord sind der Kopfgeldjäger John Ruth, seine Gefangene Daisy Domergue und zwei erst auf dem Weg zugestiegene Passagiere: der Ex-Soldat und nun ebenfalls als Kopfgeldjäger tätige Marquis Warren sowie Chris Mannix, der angibt, der neue Sheriff von Red Rock zu sein. Aufgrund eines heftigen Schneesturms sind sie jedoch dazu gezwungen, in einer Hütte Zuflucht zu suchen. Dort verstecken sich bereits der Mexikaner Bob, der undurchsichtige Oswaldo Mobray, der Cowboy Joe Gage und der in die Jahre gekommene Südstaaten-General Sanford Smithers vor dem Wetter. Schnell nehmen die Spannungen in der Gruppe von misstrauischen Raubeinen zu, nachdem man sich anfangs noch bestens unterhalten hat. Und bald wird klar, dass längst nicht jeder von ihnen die Hütte lebend verlassen wird.
Regisseur
Quentin Tarantino
Besetzung
Samuel L. Jackson als Major Marquis Warren
Kurt Russell als John 'The Hangman' Ruth
Walton Goggins als Sheriff Chris Mannix
Jennifer Jason Leigh als Daisy Domergue
Tim Roth als Oswaldo Mobray
Zoë Bell als Six-Horse Judy
Michael Madsen als Joe Gage