en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2014
Red Machine - Hunt or Be Hunted
Wow, was für ein Bär!
Michael findet Red Machine - Hunt or Be Hunted okay
Red Machine - was für ein beknackter Titel für einen Film, der im Original "Grizzly" heißt, von einem Grizzly handelt und im Grizzly Maze spielt. Naja...

Abgesehen davon ist der Film besser als gedacht und das trotz James Marsden:) Thomas Jane, Billy Bob Thornton & Co sind ohnehin nur sprücheklopfendes Beiwerk im Vergleich zu Bart. Bart ist der Bär, der hier im Film die Grizzlybestie spielt.

Und das sind gerade im Showdown beeindruckende Aufnahmen. Stuntman will ich bei diesen Pranken jedenfalls nicht gewesen sein. Es geht schnell hart zur Sache und bleibt spannend. Als würden wir ein Erwachsenen-Upgrade von "Auf Messers Schneide" anschauen.

Gerade durch das Tier und die Szenen mit ihm selbst wird Spannung erzeugt, obwohl handlungstechnisch nicht gerade die Twist-and-Surprise-Keule ausgepackt wurde.

Insgesamt geht der Film absolut in Ordnung und ist nettes Futter für einen DVD-Abend zwischendurch.
3
0
Film
2014
Red Machine - Hunt or Be Hunted
0
3
0
IMDB
5.3 von 10
Genre
Horror, Action, Thriller
Handlung
In den abgeschiedenen Wäldern Alaskas häufen sich grausame Zwischenfälle. Der örtliche Sheriff Beckett (Thomas Jane) wird in jüngster Vergangenheit ständig mit übel zugerichteten Leichenfunden konfrontiert. Alle Spuren deuten darauf hin, dass ein Bär sein Unwesen in den Wäldern treibt. Als sein jüngerer Bruder Rowan (James Marsden) nun vorhat, in dem Waldgebiet eine Suche nach einem kürzlich verschollenen Freund durchzuführen, ist Beckett alles andere als begeistert. Widerwillig schließt er sich mit seinem Bruder zusammen, um eine Bergungsmission in das heilige Territorium des "Grizzly Maze" zu starten. Verkompliziert wird die Lage auch noch, weil Becketts nichtsahnende Frau Michelle (Piper Perabo) ebenfalls in den Wäldern umherstreift. Immer tiefer dringen die eigentlich zerstrittenen Brüder in die Wildnis ein und ahnen dabei nicht, dass der Killerbär, der Geschmack an Menschenfleisch gefunden hat, ihnen ganz dicht auf den Fersen ist. Hier werden die Jäger bald schon selbst zu Gejagte
Regisseur
David Hackl
Besetzung
James Marsden als Rowan
Billy Bob Thornton als Douglas
Piper Perabo als Michelle
Thomas Jane als Beckett