en

KRITTIQ IM
APP STORE

KRITTIQ IM
PLAY STORE

Film
2012
V/H/S
"Ich steh auf Dich"
Michael findet V/H/S okay
Mein Blog derfilmtipp.de befasst sich unter anderem mit Found Footage Filmen, sprich Handkamerafilmen. Ein Klassiker dieses Genres ist V/H/S. Ich muss sagen, dass mir die Reihe bislang gut gefällt, wer aber auf Zusammenhänge und Auflösungen steht wird enttäuscht sein.

Die einzelnen Episoden sind unterschiedlich gut gelungen, die Ideen dabei aber durchaus interessant. Allein die "Ich steh auf Dich" Episode ist großartig. Hin und wieder schleicht sich schon ein harter Trashfaktor in die Effekte, aber das ist okay.

Insgesamt ist V/H/S nicht der Gruselschocker, den ich erwartet habe. Viel mehr eine Box mit vielen netten Kurzfilmsammlungen. Wer Kameragewackel mag, der wird hier schon seinen Spaß haben. Allerdings nicht auf einem Level mit Cloverfield, REC oder The Bay.
0
0
Film
2012
V/H/S
2
2
0
IMDB
5.8 von 10
Genre
Fantasy, Horror, Thriller
Länge
116 Minuten
Handlung
Eine Gruppe von kleinkriminellen Außenseitern wird von einem seltsamen und mysteriösen Fremden angeheuert, ein einzigartiges Video-Tape zu stehlen, das sich in einem heruntergekommenen, alten Haus abgeschieden im Nirgendwo befinden soll. Geht das Eindringen in das Gebäude noch problemlos vonstatten, merken sie schon bald, dass der gesamte Auftrag nicht so einfach ist, wie sie sich das vorgestellt haben.
Regisseur
Matt Bettinelli-Olpin, David Bruckner, Tyler Gillett, Justin Martinez, Glenn McQuaid, Radio Silence, Joe Swanberg, Chad Villella